Heike Maaß - www.häkeln-stricken.de

Tel. 0521 384 268 43
Tel.:  0521 384 268 43
Direkt zum Seiteninhalt
Hallo Ihr lieben Strick- und Häkelverückten,

meine Name ist Heike Maaß und ich habe seit dem 05. Dezember 2014 ein Häkel- und Stricklädchen in Bielefeld Schildesche.  
Ich bin 54 Jahre alt, verheiratet, habe keine Kinder, aber eine 17 Jahre alte Katze.
 
Geboren bin ich am 06.Januar 1966 im Johanneskrankenhaus.
Ausgebildet wurde ich zur Drogistin mit Giftprüfung; diesen Ausbildungsberuf gibt es leider nicht mehr.
 
Die meiste Zeit meines Berufslebens verbrachte ich bei Karstadt im Parfumeriebereich.
Erst als Verkäuferin und dann wurde ich weiter ausgebildet zur Abteilungsleiterin. Dadurch kam ich in Deutschland ein bisschen rum. Ich war erst in Detmold, dann in Limburg an der Lahn, in Flensburg und zum Schluß 14 Jahre in Dresden. Seitdem bin ich auch voll ausgebildete Betriebswirtin, was mir bei meiner Selbständigkeit eine große Hilfe ist.
 
Warum Handarbeiten?
Als ich klein war habe ich von meiner Urgroßmutter und meiner Mutter häkeln und stricken gelernt und es hat mich mein ganzes Leben begleitet. Bei Karstadt habe ich viel für Kollegen und Mitarbeiter(innen) gefertigt. Da wurde dann immer scherzhaft gesagt: „Wenn Du nicht mehr bei Karstadt bist, mach ein Handarbeitsgeschäft auf“.
Diese Idee geisterte immer in meinem Kopf umher und ich habe in Gedanken schon alles geplant gehabt.
Nach 25 Jahren habe ich Karstadt dann verlassen, da ich dort für mich keine Zukunft mehr gesehen habe.
Mein Mann und ich sind dann nach Bielefeld gekommen, wo eine alte Freundin von mir schon diesen Laden in der Westerfeldstraße ausgesucht hatte.
Schnell entschlossen bin dann im Dezember 2014 eingezogen.
Ich bin mit viel Freude in dieser Gemeinde aufgenommen worden und es macht mir jeden Tag Spaß Garne, Wolle, Stricknadel oder Sonstiges zu verkaufen.
Das Fachsimpeln und Erklären ist ein weiterer Aspekt, der mir immer wieder Freude bereitet.

Aber in der Zeit habe ich auch selber sehr viel gelernt - über die verschiedenen Firmen, über Garne und Strick- und Häkelnadeln und dass Handarbeiten auch über viele Probleme hinweg helfen kann. Es gibt so einige Studien darüber.

Jeden Tag freue ich mich auf Sie und Ihre Projekte und auf das, was Sie dann aus den Garnen machen, die wir ausgesucht haben,
wenn Sie Probleme haben und ich helfen kann und wenn Sie voller Stolz mit dem fertigen Produkt zu mir kommen.

Mein Wunsch ist: Geben Sie das Handarbeiten weiter. Zeigen Sie Ihren Kindern, Enkelkindern und Urenkeln wie man häkelt und strickt, damit ein kleines bisschen Individualität und Kreativität in unserer Welt bleibt.
Zurück zum Seiteninhalt